Language

Language
Hotline: 07276 929240
Login
Zweiradklassen ab 16 Jahren

A1 und AM

Bei Zweiradklassen ab 16 Jahren unterscheidet man zwischen

  • Klasse AM, ehemals Klasse M, (Mokick)
  • Klasse A1, ehemals Klasse 1b, (Leichtkraftrad, schließt AM ein) Was darf ich mit Klasse AM fahren?

Was darf ich mit Klasse AM fahren?

Alle zweirädrige Krafträder (auch mit Beiwagen), Fahrräder mit Hilfsmotor, 3-rädrige Kleinkrafträder und 4-rädrige Leichtkraftfahrzeuge bis 350 kg Leermasse (ohne Batteriegewicht), mit:

  • einer max bbH von 45 km/h
  • Fremdzündungsmotoren mit max 50 cm³
  • Elektromotoren mit max. 4 kW Nenndauerleistung
  • bei den 3-rädrige und 4-rädrigen Fahrzeugen, andere Verbrennungsmotoren (z.B. Diesel) mit max 4kW

Was darf ich mit Klasse A1 (schließt AM ein) fahren?
Alle Krafträder (auch mit Beiwagen)

  • max. 125 cm³
  • max. 11 kW
  • max. 0,1 kW/kg (Leermasse): z.B. bei einer 11 kW Maschine ein Mindestgewicht von 110 kg

    sowie, 3-rädrige Kraftfahrzeuge mit symetrisch angordneten Rädern (Trike)
  • über 50 cm³
  • über 45 km/h
  • aber mit max. 15 kW

    weitere Vorteile von der Klasse A1 gegenüber AM
  • Klasse A1 fällt unter die Probezeit, die dann später bei Klasse B angerechnet wird
  • bei Aufstieg, nach 2 Jahren in die Klasse A2 ist keine Ausbildung mehr nötig, nur noch eine praktische Prüfung,
  • dadurch ist für künftige Motorradfahrer der Klasse A2 ein günstiger Einstieg in die Zweiradklassen in Kombination mit dem PKW Führerschein B17  und A1 möglich

Mindestalter

  • 16 Jahre

Unterlagen und Nachweise für die Antragstellung

  • biometrisches Paßbild
  • Lebensrettende Soformaßnahme am Unfallort oder Erste Hilfe
  • Sehtest, (max 2 Jahre) bei uns in der Fahrschule erhältlich
  • Ausweis

Theoretische Ausbildung (UE à 90 Min.) und Prüfung

  • Ausbildung im Grundwissen für AM und A1,
    bei Erstwerwerb: 12 UE
    bei Erweiterung: 6 UE
  • zuzüglich der Klassenspezifische Ausbildung
    Klasse AM: 2 UE
    Klasse  A1: 6 UE
  • Theorieprüfung
    Bei Ersterwerb - 30 Prüfungsfragen - nicht bestanden: ab 11 Fehlerpunkte oder 2 Fragen à 5 Fehlerpunkte
    Bei Erweiterung - 20 Prüfungsfragen - nicht bestanden: ab 7 Fehlerpunke

Praktische Ausbildung und Prüfung?

  • Für beide Klassen ist eine Grundausbildung nach Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung vorgeschrieben. (die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Ihrer persönlichen Fähigkeit und dem Lernfortschritt)
  • Für Klasse A1 sind zusätzlich 12 Sonderfahrten vorgeschrieben:
    5 Überlandfahrten
    4 Autobahnfahrten
    3 Beleuchtungsfahrten
  • Für Klasse AM entfallen die Sonderfahrten
  • Prakt. Fahrprüfung
    Prüfungsdauer: 45 Min
    Klasse A1 findet die Prüfung sowohl innerhalb als auch ausserhalb geschlossener Ortschaften (incl.Autobahn) statt
    Klasse AM findet die Prüfung vorwiegend innerhalb geschlossener Ortschaft statt.

Jetzt anfragen unter 07276 929242

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an .
Wir freuen uns auf Sie!

© Hetzler Busreisen und Fahrschule | Kontakt | Impressum | AGB | Zertifizierungen
Logo Hetzler Bsureisen und Fahrschule Herxheim

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.